Was ist Visualtraining

Das Visualtraining ist ein individuelles Sehtraining zur Verbesserung der Sehkraft und der visuellen Ausdauer.

Sehen ist ein Prozess, der verschiedene Wahrnehmungen miteinander verknüpft.
Deshalb müssen die vier Funktionen des Sehprozesses gleichzeitig und gleich gut ablaufen.

Augenmotorik: Wo bin ich? (orientieren)
Fixation: Wo ist es? (lokalisieren)
Akkommodation: Was ist es? (scharf stellen)
Visualisation: Wie ist es? (koordinieren)

Eine gleichmäßige Augenbewegung ist Grundlage für eine gute visuelle Leistungsfähigkeit.
Treten dabei Störungen auf, wird es auch in der nächsten Entwicklungsstufe zu weiteren Störungen kommen ( z.B. beim Lesenlernen).

Das Sehtraining in unserer Einrichtung erfolgt immer nur nach einer umfassenden Überprüfung der Sehfunktionen durch einen Optometristen.
Anschließend wird ein individueller Trainingsplan für den Patienten erstellt.
Die Übungen werden dann in unserer Einrichtung durchgeführt.

Da es sich bei dem Visualtraining um eine Verbesserung der Sinneswahrnehmung und des Wahrnehmungsvermögen handelt,
kann es im Rahmen einer ergotherapeutischen Verordnung als sensomotorisch-perzeptiv oder motorisch-funktionelle Behandlung vom Arzt verordneten werden.

Visualtraining
Visualtraining
© FL Webdesign in Zschorlau bei Aue im Erzgebirge